Lösungsschemata öffentliches Recht 
Verwaltungsrecht  60 / 61 
§ 80 a VwGO 

Zulässigkeit

1) Verwaltungsrechtsweg

2) Statthafte Antragsart: wenn VA mit Doppelwirkung vorliegt.

I. Nr. 1: Drittwiderspruch mir aufschiebende Wirkung -->
Behörde ordnet sofortigen Vollzug an

I. Nr. 2: Drittwiderspruch ohne aufschiebende Wirkung -->
Behörde kann Vollziehung aussetzen

II: Betroffenenwiderspruch mit aufschiebende Wirkung -->
Behörde kann sofortigen Vollzug anordnen

(Betroffenenwiderspruch ohne aufschiebende Wirkung --> 80 V)

III: Gericht kann behördliche Maßnahmen ändern oder eigene treffen.

3) Antragsbefugnis

4) Str. ob immer Antrag nach 80 IV nötig. 80 a III 2 verweist auf 80 V - VI II. Frage ob Rechtsgrund- oder Rechtsfolgeverweis.

5) Rechtsschutzbedürfnis: vorheriger Widerspruch nach Wortlaut nötig.

info@juristische-methodik.de
©-Ralph-Christensen-2003-ff.