Lösungsschemata öffentliches Recht 
Verwaltungsrecht  41 / 61 
Rücknahme nach 48 III VwVfG 

Grundsatz der freien Rücknehmbarkeit.
Ungeschriebene Grenze aus dem Verhältnismäßigkeitsgrundsatz.

Vorauss. für Geldausgleich:

VA

- rechtswidrig
- begünstigend
- der nicht unter Abs. 2 fällt

wird wirksam zurückgenommen, wobei Vertrauen

- obj. ausgeübt
- subj. schutzwürdig
- Abwägung

Rechtsfolge:

- neg. Interesse, soweit es das positive nicht übersteigt.
- § 254 BGB gilt.
- § 839 III BGB gilt nicht

info@juristische-methodik.de
©-Ralph-Christensen-2003-ff.