start Technische Hinweise glossar lectures schemata • • • suche sitemap impressum
Recht&Sprache Recht und Sprache
Linguistik Rechtslinguistik: Sprache des Rechts
einleitung
StaatsorgR  
VerfR
VerwR
StHR
EuR • • •
Themen Europarecht „Indirekte Wirkung“ von EG-Recht (Art. 10 EG) 
zurück 20 / 42 weiter


Relevant insbesondere bei Richtlinien (v.a. in horizontalen Konstellationen)

  • gemeinschaftskonforme Auslegung nationalen Rechts
  • Staatshaftung der Mitgliedstaaten
  • Ausweitung des Begriffs "staatliche Maßnahme"
    Durchsetzung von EG-Recht im nationalen Recht, insbes. § 48 VwVfG
  • Inzidentale/Reflexartige horizontale Direktwirkung


Druckfassung Druckfassung
Themenliste
Zum Anfang
Wir sind an Ihrer
Meinung interessiert
info@juristische-methodik.de
Wir freuen uns
auf Ihre Anregungen
Zum Anfang
© Ralph Christensen 2003 ff